Kompetenz & Qualit├Ąt

Neue Geh-Welten: Au├čergew├Âhnlicher Auftritt statt ausgetretener Pfade.

Die Fu├č-Spezialisten von ARS PEDIS, Deutschlands erster Praxisgemeinschaft f├╝r ├ästhetische Fu├čchirurgie, blicken auf eine teilweise parallel verlaufende und in einigen Bereichen hervorragend sich erg├Ąnzende Aus- und Weiterbildung zur├╝ck: Eine einzigartige Kompetenzb├╝ndelung.

Adrian K. Wiethoff ist Facharzt f├╝r Plastische und ├ästhetische Chirurgie, verf├╝gt zus├Ątzlich ├╝ber langj├Ąhrige Erfahrung im Bereich Handchirurgie sowie der funktionellen und ├Ąsthetischen Fu├čchirurgie (u.a. ÔÇ×zertifizierter Fu├čchirurgÔÇť der GFFC und D.A.F.). Er bildete sich zudem in der An├Ąsthesie fort und ist Mitglied f├╝hrender Plastischer und fu├čchirurgischer Fachgesellschaften.

Bereits w├Ąhrend der Ausbildung hat er sich fr├╝hzeitig der Faszination des perfekten Fu├čes verschrieben. Wiethoff ist ausgebildeter Notarzt mit langj├Ąhriger T├Ątigkeit im Rettungsdienst.

Als einer der ersten Anbieter f├╝r ├ästhetische Fu├čchirurgie in Deutschland legt Wiethoff in seiner Praxis ARS PEDIS besonderen Wert auf eine alle Bereiche des Fu├čes umfassende Analyse und Behandlung unter Ber├╝cksichtigung innovativer und ausgereifter Techniken der modernen Fu├čchirurgie und ├ästhetisch-Plastischen Chirurgie.

Geht nicht, gibtÔÇÖs nicht!

Die Fu├č-Spezialisten von  ARS PEDIS versuchen, jedem Patienten mit einer noch so schwierigen und/oder ungew├Âhnlichen Indikationsstellung hochprofessionell auf Basis des gro├čen Erfahrungsbackgrounds zu helfen, Bestehendes stets kritisch zu hinterfragen, zu modifizieren bzw. weiterzuentwickeln und eigene  Innovationen in Fachkreisen zum Patientenwohl zu etablieren.

Beauty goes social.

Als aktives Mitglied von Interplast Germany e.V. begleitet A. K. Wiethoff humanit├Ąre Eins├Ątze in L├Ąnder der dritten Welt (bisher: Eritrea und Nepal), um dort bed├╝rftigen Menschen operativ und kostenlos zu helfen. Dar├╝ber hinaus spendet er einen Teil seiner Praxis-Einnahmen an Interplast und ist F├Ârdermitglied von ├ärzte ohne Grenzen.

Quelle: http://www.aesthetische-fusschirurgie.info/beratungsforum/kompetenz-qualitaet.html